Rückblick 2018 – Ausblick 2019

Rückblick 2018 – Ausblick 2019

Ein Interview mit Marco Kainhuber, Geschäftsführer der GermanPersonnel e-search GmbH

Ein weiteres Jahr ist vergangen und wir bei GermanPersonnel freuen uns, auf ein erfolgreiches und spannendes Jahr 2018 zurückblicken zu können.

Ein spannendes Jahr 2018 liegt hinter uns. Welche wichtigen Entwicklungen gab es und was zählt zu deinen Highlights, Marco?

Das Jahr 2018 war ein Hammer-Jahr für GermanPersonnel. Unser Team ist weiter gewachsen und der Zusammenarbeit mit diesem tollen Team ist es zu verdanken, dass wir viele Highlights erleben und Milestones erreichen konnten. 

Ein besonderes Highlight war die Messe „Zukunft Personal“. Unser erster eigener Stand hat alle Erwartungen übertroffen und dadurch nicht nur Kunden und Interessenten angelockt ?

Auf 120 qm konnten wir unsere Neuheiten vorstellen. Wir haben sämtliche Recruiting Trends stets im Auge und daraus sind auch unsere neuen Features „Chatbot“ und „PERSY Business Intelligence“ entstanden.

Produkt-Branding von GermanPersonnel an unserem Messestand
Produkt-Branding von GermanPersonnel an unserem Messestand

Mit unserer Einbindungsmöglichkeit eines Chatbots geben wir Bewerbern die Möglichkeit, rund um die Uhr Fragen zu einem Stellenangebot zu stellen und sich so schon im Vorfeld und ohne Bewerbungsgespräch darüber klar zu werden, ob der Job auch zum Bewerber passt. Außerdem können sich Interessierte direkt über den Chatbot bewerben.

Durch PERSY Business Intelligence können Unternehmen einen genauen Einblick in ihre Kennzahlen, Bewerber, Stellenanzeigen und Niederlassungen gewinnen und gegebenenfalls Optimierungen vornehmen.

Die Messe war ein Riesenerfolg und unsere neuen Features sind super angekommen. Nicht nur wir sind absolut begeistert.

Produkt-Branding
Produkt-Branding von GermanPersonnel an unserem Messestand

Marco, du hast uns bereits von den Trends „Chatbot“ und „Business Intelligence“ berichtet. Welche weiteren Trends wurden verfolgt und wie können Kunden von GermanPersonnel davon profitieren?

Ein wichtiges Thema heißt „Social Recruiting“. Dieses Thema wird für den Arbeitsmarkt immer wichtiger. Wer heutzutage noch glaubt ausschließlich über Stellenbörsen Bewerber zu erreichen, der sollte jetzt schnellstens umdenken. Das Stichwort lautet hier „Generation Y“. Ich selbst sehe überall nur noch junge Menschen mit Smartphones in der Hand. In der Bahn, in der Warteschlange im Supermarkt und selbst beim Kinobesuch. Da fragt man sich schon was die jungen Leute da eigentlich so machen?

Eine pauschale Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Allerdings zeigen Statistiken, dass die Nutzung von Facebook einen erheblichen Teil ausmacht. Und auch die Jobsuche spielt mittlerweile eine wichtige Rolle. Und das müssen Arbeitgeber auf dem Schirm haben.

Wir hier bei GermanPersonnel haben genau das auf dem Schirm und werden deshalb, als eines der ersten deutschen Unternehmen die Schnittstelle von Facebook for Jobs anbinden. Dadurch ist es möglich Stellenanzeigen direkt aus PERSY heraus in Facebook zu schalten.

Aber damit noch nicht genug. Wir sind Google Cloud Talent Solution (ehemals Google for Jobs) ready und das, obwohl die Funktion erst für 2019 in Deutschland geplant ist.

Neben diesen Trends haben wir uns u. a. intensiv mit KI, Programmatic Job Advertising und Matching-Technologien beschäftigt.

Man sieht also – wir haben immer alle Trends im Auge und setzen alles daran unsere Kunden davon profitieren zu lassen.

Das klingt nach einem sehr erfolgreichen letzten Jahr. Da stellt sich natürlich noch die Frage wie es 2019 weiter geht.

Wir werden auch 2019 wieder alles geben, damit Unternehmen die passenden Bewerber bekommen. Qualität steht hier vor Quantität, denn nur so kann der perfekte Match erzielt werden. Dieses Thema wird auf jeden Fall einen Schwerpunkt ausmachen.

Außerdem wollen wir weiterhin dabei unterstützen die Candidate Journey für Bewerber so angenehm wie möglich zu gestalten. Denn ein zufriedener Bewerber kann letztendlich auch ein zufriedener Mitarbeiter werden. Wir haben das Ohr am Markt und garantieren unsere Software und Services immer auf dem neuesten Stand zu halten, indem wir alle wichtigen Trends berücksichtigen und gegebenenfalls integrieren.

Mitglieder der Geschäftsführung von GermanPersonnel
Geschäftsführung von GermanPersonnel (Christine Bogner, Marco Kainhuber, Christian Neudecker)

Im Namen von GermanPersonnel möchten wir uns herzlich für die tolle Zusammenarbeit im letzten Jahr bedanken. Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen großartigen Start ins Jahr 2019.

Wenn Sie mehr über das Thema Recruiting wissen möchten, schreiben Sie mir, oder meinem Team von GermanPersonnel, denn wir haben langjährige Erfahrung im E-Recruiting und bieten unseren Kunden datenbasierte Lösungen für ihr Recruiting. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.