Social Media Recruiting mit Erfolg

Social Media Recruiting mit Erfolg

Case Study mit Unique Personal

Bei GermanPersonnel dreht sich alles ums Recruiting. Zu unseren Kunden zählen daher große Personal- und Gebäudedienstleister. Einer davon ist die Unique Personalservice GmbH mit Hauptsitz in München.

Unser Ziel ist es so viele Kandidaten wie möglich zu vermitteln und zusätzlich immer Preis und Qualität des Bewerbes im Auge zu behalten. Mithilfe von Facebook Kampagnen konnten wir innerhalb von 4 Wochen knapp 400 Bewerbungen für unseren Kunden generieren und zusätzlich eine neue Zielgruppe erschließen.

Icon von einem Daumen nach oben, der ein Like symoblisiert

Fachkräfte müssen gezielt angesprochen werden

Heutzutage reicht es nicht mehr aus Bewerber nur über klassische Jobbörsen wie indeed, monster oder StepStone anzusprechen. Denn hier finden sich ausschließlich Personen, die aktiv nach einem neuen Job suchen.

Ziel ist es also, so viele Personen wie möglich auf eine Stelle aufmerksam zu machen, um diese letztendlich optimal besetzen zu können.

Die Wahrscheinlichkeit, den optimalen Kandidaten ausschließlich über gängige Jobbörsen zu erreichen, sinkt enorm, da sich dieser beispielsweise in einem Arbeitsverhältnis befinden und dementsprechend nicht auf der Suche sein könnte. Wie erreicht man also Personen, die nicht aktiv auf der Suche nach beruflicher Veränderung, aber grundsätzlich offen für neue Herausforderungen sind?

Wer das Ohr am Markt hat, sollte wissen, dass Facebook einen immer wichtigeren Platz im Recruiting einnimmt. Es macht also Sinn hier die neue Zielgruppe, die so genannten latent Wechselwilligen, anzusprechen. Aber wie kann man den optimalen Kandidaten, unter 30 Millionen potenziellen Kandidaten, gezielt erreichen?

Icon von einem Daumen nach oben, der ein Like symoblisiert

Das Schalten von Facebook Kampagnen als fester Bestandteil des Recruiting Mix

Mit Hilfe von Facebook Jobs können seit Mitte 2017 Stellenanzeigen über Facebook geschalten werden. Zusätzlich lassen sich über Facebook auch bezahlte Kampagnen erstellen, also Stellen kostenpflichtig vermarkten. Großer Vorteil ist dabei das gezielte Targeting der jeweiligen Berufsgruppe. Social Media Recruiting Kampagnen sind zwar nicht kostenlos, eignen sich aber ideal als Ergänzung zu den klassischen kostenfreien Jobbörsen.

Stellenanzeige in Facebook

Sucht man beispielsweise nach einem Sachbearbeiter, macht es Sinn die entsprechende Stellenanzeige an Männer zwischen 25 und 45 Jahren auszuspielen, die in ihrem Facebook Profil bereits ein Arbeitsverhältnis in einer ähnlichen Position angeben haben.

Die Kosten für Facebook Kampagnen liegen meist deutlich unter denen, die beispielsweise für die Schaltung von Google Ads (SEA) aufgebracht werden müssten. Mit Hilfe von bezahlten Facebook Kampagnen kann ein Unternehmen festlegen, dass die Stelle gezielt Personen angezeigt wird, die den zuvor ausgewählten Merkmalen entsprechen. Passende Bewerber können dadurch schnell und kostengünstig auf eine offene Stelle aufmerksam gemacht werden. Die organische Reichweite allein reicht dazu oft nicht aus.

Zur Bespielung der passenden Zielgruppe können folgende Merkmale ausgewählt werden:

Grundlagen:
– Geschlecht
– Alter
– Sprache
– Land
– Ort

Erweiterungen:
– Beziehungsstatus
– Bildung
– Arbeitgeber (genau oder Industriezweig)
– allgemeine Interessen (Musik, Spiele, Sport)
– genaue Interessen (Hobbies)

Mit Hilfe des Facebook Business Managers kann der Erfolg von Kampagnen überprüft und genau analysiert werden. Der Business Manager steht jedem Unternehmen zur Verfügung, welches auf Facebook aktiv ist. Dabei können folgenden Fragen genauer beleuchtet werden:

– Welche Anzeige wird wie oft geklickt?
– Welche Anzeige bringt die meisten Bewerber?
– Welche Texte und Bilder sprechen die Zielgruppe am ehesten an?
– Welche Zielgruppe bewirbt sich am wahrscheinlichsten?

Facebook Business Manager

Diese Daten können dazu genutzt werden, laufende und geplante Kampagnen zu optimieren. Auch Facebook lernt während einer Kampagne die Zielgruppe genauer kennen. So ist Facebook nach kürzester Zeit dazu in der Lage  vorherzusagen, welcher Nutzer sich zu welcher Zeit über welchen Kanal am wahrscheinlichsten bewirbt. Anzeigen werden Personen dieser Zielgruppe verstärkt ausgespielt.

Icon von einem Daumen nach oben, der ein Like symoblisiert

Wie genau das Schalten von Facebook-Kampagnen funktioniert und was dabei zu beachten ist können Sie in unserer ausführlichen Case Study mit unserem Kunden, der Unique Personalservice GmbH, nachlesen.

GermanPersonnel ist Experte für E-Recruiting. Wir bieten intelligente, datenbasierte Recruiting-Lösungen. Wenn Ihre Stellenanzeigen nicht den gewünschten Bewerberrücklauf haben, nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne, auch zu den Themen Social Recruiting und Recruiting-Kampagnen oder wenn Sie sich für unsere Recruiting Software PERSY interessieren! Ganz neu in unserem Portfolio ist PARTS of PERSY für eine programmatische, zielgruppenspezifische und kostenoptimierte Ausspielung von Stellenanzeigen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.